Menü überspringen

Megaphon: Jazz Titti, Divine Roots, Lydia’s Nightmare

Megaphon: Jazz Titti, Divine Roots, Lydia’s Nightmare

Fr 17.11.2017, 20 Uhr
Werkstätte Wattens, Gießerei
9 Euro (nur Abendkasse)

Rabimmel, Rabammel, Rabumm! Die lange Zeit des Wartens auf eine härtere musikalische Gangart von Grammophon findet am 17. November ein jähes Ende: Dort Kulturverein zeigt sich in neuem Gewand. Die Gießerei am Gelände der Werkstätte Wattens wird Ort für harte Sounds und harte Eisen. Mit lautem Knall und noch nie da gewesener Wucht wird Grammophon an diesem Tag zu Megaphon.
Gleich drei Bands vom Fuße des Hafelekars, des Glotzens und des Eiblschrofens präsentieren einen ganzen Abend lang das Rockgenre in all seinen Facetten. Neben den Local Heroes von Jazz Titti erweisen sich die überaus ambitionierten Divine Roots aus Schwaz die Ehre. Als Headliner perfektionieren Lydia´s Nightmare, mittlerweile mehr als Geheimtipp, das Programm. Wer also schweißdurchtränkten Baumwollgeruch, Bierfahnen und Genickstarre ebenso liebt wie wir, sollte sich diese Party nicht entgehen lassen.
 
JAZZ TITTI
Blues/Trash/Rock aus Wattens

DIVINE ROOTS
Heavy Mountain Rock aus Schwaz

LYDIA’S NIGHTMARE
Desert/Mountain/Stoner aus Innsbruck

Am 17. November wird die Gießerei Konzertort. Davor, danach und vor allem wird sie ab Ende Oktober gemeinschaftlicher Raum für Handwerken, Gestalten und Ideenspinnereien. Ein Arsenal an Gerätschaften zur Holzbearbeitung (Kreissäge, Kappsäge, Bandschleifer, Werkbank uvm.) eröffnet eine Spielwiese und offene Werkstatt für Hobby-TischlerInnen, Neugierige, Experimentierfreudige und sonstige Holzwürmer in Wattens und Umgebung. Infos gibt’s bei der Werkstätte Wattens: www.werkstaette-wattens.at <http://www.werkstaette-wattens.at> .

Zurück zur Musik: Wir starten unsere unregelmäßige Megaphon-Reihe und lassen das partyhungrige Volk hochleben. Zum Ausnüchtern sei der Koffermarkt am nächsten Tag empfohlen (zwischen 11 und 17 Uhr in der Werkstätte Wattens). Inklusive Kaffee, Kuchen und sonstigem Körper- und Seelenbalsam.