Menü überspringen

DIE NEUE TOLERANZ

DIE NEUE TOLERANZ

19.02.2018, 20 Uhr
Pfarrsaal Wattens, Höraltstr. 2 (bei Marienkirche

Fast jeder Mensch meint zu wissen, was unter Toleranz zu verstehen ist. Doch der Begriffsinhalt hat sich in den letzten Jahren völlig verändert.
Diesem neuen Toleranzbegriff spürt der Referent in seinem Vortrag nach. Er will aufzeigen, dass die neue Toleranz zu einem wichtigen Instrument in immer mehr Bereichen unserer Gesellschaft geworden ist, um Ziele der sog. "Postmoderne" (eine philosphisch-gesellschaftlich-kulturelle Richtung) zu erreichen.
Vor allem fällt auf: Die neue Toleranz erklärt jede Wahrheit als nur relativ. Genau das aber hat massive Auswirkungen auf die Verwirklichung und Durchsetzung christlichen Werte und auf die ganze Gesellschaft.
Als engagierter Christ fordert der Referent dazu auf, diese Entwicklung "nicht einfach nur so" zur Kenntnis zu nehmen, sondern trotzdem "Salz der Erde" zu sein.
Den Vortrag hält Dr. KARLHEINZ KOLB aus Wattens. Der Jurist, Sozialpädagoge und ausgebildete Religionslehrer ist evangelisch. 6 Jahre arbeitete er hauptamtlich und 20 Jahre ehrenamtliche mit Jugendlichen. Und 35 Jahre war er in leitender Position bei Swarovski.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK