Menü überspringen

Gedenkfeier für die Gefallenen beider Weltkriege

Programm:

9.45 Uhr Aufstellung der Formationen am Kirchplatz.
Abmarsch der Formationen über die Stricknerstraße -Gaisplatz zur Marienkirche.

10.00 Uhr Gedenkmesse für die Gefallenen und Vermissten in der Marienpfarrkirche.
Musikalische Gestaltung: Rettenberger Sängerrunde mit der „Faist-Messe".

10.45 Uhr Aufstellung der Formationen und Fahnenabordnungen auf dem Marienplatz und
Abmarsch über Innsbrucker Straße - Lange Gasse zum Kriegerdenkmal.

11.00 Uhr Gedenkfeier vor dem Kriegerdenkmal:
Trauermarsch von Frédéric Chopin, gespielt von der Swarovski-Musik Wattens,
„Libera" zum Gedenken der Gefallenen und Vermissten,
„Vergesset nicht", gesungen von der Rettenberger Sängerrunde,
Gedenkrede des Bürgermeisters,
Kranzniederlegung mit General-Decharge der Rettenberger Schützenkompanie,
„Ich hatt´einen Kameraden", arrangiert von Prof. S. Somma, und „Zapfenstreich", gespielt von der Swarovski-Musik Wattens,

Schlusswort.

 

Die Marktgemeinde Wattens gestattet sich, die Bevölkerung von Wattens, Wattenberg und Vögelsberg, insbesondere die Angehörigen
der Gefallenen und Vermissten, zu dieser Gedenkfeier herzlich einzuladen. Die Gedenkfeier findet bei jeder Witterung statt

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK