Vortrag: Tod - Himmel - Hölle - Fegefeuer- Wie wir darüber verantwortungsvoll sprechen können

Für viele Menschen ist es nicht mehr zeitgemäß, ja sogar dumm und sinnlos, über die großen, religiös geprägten Inhalte wie Himmel und Hölle zu reden. Andererseits: Angstmachende Höllenvorstellungen leben in gar nicht so wenigen Kreisen sehr wohl weiter. Gott und Angst gehen dort eine unheilvolle Verbindung ein. Und auch die fatale Drohung gegenüber Kindern: „Wenn du nicht folgst, kommst du in die Hölle!“ ist keineswegs von der Bildfläche verschwunden.
In seinem Vortrag zeigt Dr. Joachim Hawel aus Innsbruck auf, welch bleibende Bedeutung die Begriffe Himmel Hölle usw. wirklich haben. Hawel, bis zu seiner Pensionierung führend an der Kath. Pädagogischen Hochschule Edith Stein in der Ausbildung von Religionslehrer*innen tätig, stellt die Hinwendung zum Gott der Liebe und zur befreienden Botschaft vom erlösten Menschen in den Mittelpunkt.
Zu diesem Vortrag laden der Stefanuskreis Wattens und das Katholische Bildungswerk Wattenberg ein. Der Eintritt ist kostenlos. Interessierte sind herzlich willkommen.

made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK